Immobilien & Wohnung

Baden in der Badewanne ist die reinste Wonne!

Wenn es draußen stürmt und schneit, dann ist auch Erkältungszeit. Ein Erkältungsbad in der Badewanne sorgt für schnelle Erholung!

Vor allem in der Erkältungszeit ist ein Bad in der Badewanne sehr wohltuend. Wer also eine Badewanne in seinem Badezimmer hat, weiß dies sehr zu schätzen. Doch auch für die allgemeine Befindlichkeit ist ein Vollbad in der Badewanne bad-welten.de sehr dienlich.

Die Badewanne ist aus der Badekultur einfach nicht mehr wegzudenken. Selbst die ägyptische Königin Cleopatra badete in einer Badewanne, die mit Eselsmilch gefüllt war. So erhielt sie sich ihre natürliche Schönheit. Ein Wannenbad ist heutzutage auch mehr, als nur ein Bad zur Körperreinigung. Pflegende Öle und ätherische Badzusätze machen das Bad in der heimischen Badewanne zum sinnlichen Erlebnis. Für ein pflegendes Cleopatrabad bedarf es ein paar Tropfen Öl und Milch. Doch um diesen Luxus zu genießen, muss keiner in eine Wellnesshotel gehen. Auch zu Hause in der Badewanne kann man sich ein königliches Wannenbad gönnen.

Selbst im medizinischen Bereich werden Badewannen als therapeutische Unterstützung oft eingesetzt. Das beste Beispiel dafür ist wohl das Moorbad in der Badewanne des Kurbades. Ein Dampfbad, die Sauna, ist ebenfalls sehr dienlich, um die körpereigenen Abwehr zu stärken. In den Saunen gibt es auch Tauchbecken, die von der Form her weniger einer Badewanne ähneln, jedoch im Allgemeinen auch nichts anderes sind. In der Physiotherapie werden ebenso Badewannen eingesetzt, nämlich Arm- und Fußbadewannen.
Dass ein Bad in der Badewanne eine wesentlich größere Rolle spielt als bisher angenommen, wird spätesten jetzt jeden klar.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel