Handy & Festnetz

Handys mit Vertrag kaufen

Beim Kauf eines neuen Handys steht man immer wieder vor der Frage, ob man auch einen Vertrag dazu abschließen sollte. Diese Frage lässt sich nicht aus schalen beantworten, da die unterschiedlichen Angebote der einzelnen Mobilfunkanbieter sehr weit auseinander gehen.

Um beurteilen zu können auch ein Angebot günstig ist oder nicht muss man zunächst den reinen Neupreis des Wunschgerätes ermitteln. Nun multipliziert man die Grundgebühr mit der Anzahl der Monate der Vertragslaufzeit und vergleicht dieses Ergebnis mit dem Neupreis des Handys. Zahlt man im Laufe des Vertragsverhältnisses weniger Grundgebühren an den Mobilfunkanbieter, als das Handy im Neukauf ohne Vertrag kosten würde, so lohnt sich der Vertragsabschluss. Natürlich ist dafür noch wichtig, dass die Gebühren pro Gesprächsminute in einem akzeptablen Rahmen liegen und in jedem Fall günstiger sind als bei einer Prepaid Karte. Oftmals werden von einem Mobilfunkanbieter verschiedene Geräte, die einen ganz unterschiedlichen Neupreis haben, zu ähnlichen Konditionen bei Vertragsabschlussangebot. Hier sollte man die unterschiedlichen Angebote entsprechend vergleichen und durchrechnen, welches sich am meisten lohnt.

Der Vorteil beim Kauf des Handys mit Vertrag im Gegensatz zum Kauf eines Prepaid Handys ist neben der Neugerätesubvention auch die ständige Erreichbarkeit im Gegenwert von Prepaid Handy braucht man sich keine Gedanken über eventuelles Restguthaben machen, sondern kann jederzeit so viel telefonieren wie man möchte, oder zumindest solange wie der Akku standhält.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel