Handy & Festnetz

GPS

Allgemeine Informationen zu GPS

Es gibt schon viele Handys und PDAs, die dem Anwender mittels Navigationssystem beim Orientieren zur Seite stehen. Dazu muss ins Gerät ein so genannter GPS-Empfänger integriert sein. Auch eine externe Lösung ist möglich. Die Abkürzung GPS steht dabei für Global Positioning System. In die deutsche Sprache übertragen heißt es soviel wie Globales Positionsbestimmungssystem (Handy Tarife). Sämtliche Navigationssysteme sind auf Satelliten angewiesen, um entsprechende Koordinaten übermittelt zu bekommen. In allgemeiner Hinsicht wird GPS für NAVSTAR-GPS benötigt und dies wird vom amerikanischen Verteidigungsministerium verwendet. Schon im Juli des Jahres 1995 wurde der Betrieb des Systems aufgenommen (Handy günstig).

Die Einsatzbereich von GPS

Zunächst wurde die GPS Technik lediglich vom Militär hergenommen. Mittlerweile ist es aber so, dass die Technik auch im Bereich der Gesellschaft gut angenommen wird. Besonders bei der Schiff- und Luftfahrt ist GPS sehr hilfreich. Im Bereich des Personenverkehrs kommen sehr oft Handy mit integriertem GPS zum Einsatz, die den Fahrern helfen schnell ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Dabei ist das Stichwort das Verfahren mit Namen Precision Farming. In Mobiltelefonen kommt vor allem aber das System Assisted GPS zum Einsatz.

Die Geschichte von GPS

Das GPS Programm ist bereits 1973 gestartet worden und fünf Jahre danach wurde schon ein erster GPS Satellit in den Weltraum befördert. Im Jahre 1993 befanden sich dann schon 24 Satelliten dieser Art im All. Im Jahre 1995 konnte stolz die volle Funktionsbereitschaft des Systems verkündet werden. Anfangs konnten die Positionen allerdings noch nicht so genau bestimmt werden. Doch im Jahre 2002 waren diese Probleme aus der Welt geschafft und es waren Positionsbestimmungen auf bis zu zehn Meter genau möglich.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel