Gesundheit & Forschung

Kinderpsychiatrie Rhein-Sieg-Kreis

Kinder sind heute unterschiedlichen Anstrengungen ausgesetzt, die es zwar teilweise auch früher gab, aber häufig nicht als solche erkannt wurden. Zur Hektik in der Schule kommen vielerlei zusätzliche Eindrücke hinzu, mit denen die Kinder fertig werden müssen. Wir, als Eltern, fordern unseren Kindern dadurch vieles ab, und manchmal bekommen wir es nicht einmal mit, wenn der seelische oder körperliche Druck zu extrem wird und sich gesundheitliche Schäden entwickeln. Häufig gehen die Krankheiten über eine Drogen-oder Alkoholabhängigkeit hinaus.
Früher konnte man sich nicht vergegenwärtigen, dass Kinder z.B. an Depressionen leiden. Inzwischen liest und sieht jeder es jeden Tag in den Medien. Überaus häufig wären da Mädchen die einem Schönheitswahn der Medien gleichziehen wollen aber dann an enormen Essstörungen erkranken, und die Borderliner, die sich Körperverletzungen zuführen. Die Gründe sind verschiedenartig, und nicht nur im Zusammenhang mit z.B. einer Trennung der Eltern zu sehen. Als verantwortungsbewußte Eltern möchten wir den Kindern natürlich gerne helfen, nur oftmals meiden es Eltern, sich passende Unterstützung zum Beispiel in einer Kinderpsychiatrie zu holen. Es ist vollständiger Schwachsinn zu vermuten eine Kinderpsychiatrie behandle lediglich geisteskranke Personen. Leider ist das eine weitverbreitete, falsche Auffassung. Weitere Hinweise zu diesem Thema findet man hier.

Psychologen für Jugendpsychiatrie im Rhein-Sieg-Kreis

Inzwischen ist es eigentlich nichts Besonderes mehr, zum Beispiel eine Psychotherapie für Kinder im Rhein-Sieg-Kreis zu durchlaufen. Für Bauchschmerzen ist der Internist verantwortlich, für Zahnschmerz der Zahnarzt und für seelische Erkrankungen die Psychiatrie. Folglich muss jeder diese und vergleichbare Probleme eines Kindes ebenfalls mit dem Experten besprechen.
Die Kooperation mit z.B. den Schulen bietet den Fachärzten der Psychotherapie für Kinder einen noch eindringlicheren Einblick in die Welt der Jugendlichen und trägt damit zur besseren Genesung bei.
Als Anfänger stellt man sich womöglich vor, dass der Aufenthalt in der Jugendpsychiatrie so aussieht, wie man es aus dem Fernsehen kennt, nämlich Selbstgespräche auf der Couch. Es gibt zahlreiche verschiedene Heilverfahren und Therapien, es kommt darum auf die individuellen Schwierigkeiten des Patienten an. Immer wieder sollten ebenfalls die Eltern in die Therapie ihres Kindes mit hinzugezogen werden, wenn es um familiäre Probleme geht. Nicht zuletzt die Homöopathie kann eine nützliche Praktik sein um eine Behandlung zu unterstützen.
Völlig egal, um was es geht: ohne eine fachkundige Diagnose wird eine Behebung der Probleme nicht vorstellbar sein. Eine Praxis mit kompetenten Psychologen für Jugendpsychiatrie im Rhein-Sieg-Kreis finden Sie obendrein in ihrer Nachbarschaft.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel