Gesundheit & Forschung

Gesunder Schlaf und gesund ernähren

Wer gesund durchs Leben kommen möchte, der muss vor allem eines machen, ausreichend schlafen und sich gesund ernähren. Beides ist für diejenigen unter den Arbeitnehmern natürlich nicht so einfach, die einen Vollzeitjob haben und die Schicht arbeiten. Deren Biorhythmus ist nämlich nicht selten so stark gestört, dass sie es einfach nicht fertigbringen in einen gesunden Schlaf zu finden. Dieser ist für die Gesundheit sehr wichtig, weil man ansonsten wiederum nicht in einen gesunden Schlaf finden kann, was ein ewiger Kreislauf ist, den es zu durchbrechen gilt.

Spät grillen

Dabei wissen nur wenige, dass wenn sie schlafen sich auch ernähren. Diese Aussage ist nichts anderes, als dass man das was man vor dem Schlafengehen zu sich genommen hat in der Nacht verdaut. Auch dies kann zu einem recht unwohlsamen Schlaf führen, weil man sich möglicherweise sogar auch mit Magenschmerzen in der Nacht herumquält. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass man nicht nach 19 oder 20 Uhr noch eine große Mahlzeit zu sich nimmt. Daher ist das was man beim Grillen macht mit Freunden, nämlich recht spät essen, gerade das was man falsch ist, nämlich das späte und vor allem fette Essen in Form von Steaks und von Würstchen.

Ungesund für den Körper

Dazu führt man meist auch noch viel Ungesundes an Flüssigkeiten dem Körper zu in Form von Alkohol, Wein oder Bier. Es ist daher kein Wunder, dass die Menschen, die spät am Abend noch am Grillfeuer sitzen, so früh nicht zu Bett gehen, einfach weil sie nicht zur Ruhe kommen und die Verdauung noch auf Hochtouren arbeitet. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Webseite http://www.lies-dich-schlauer.de.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel