Gesundheit & Forschung

Farben, die Kraft der Natur

Die Lichttherapie wird therapeutisch sowie prophylaktisch eingesetzt und kann Schmerzen und Beschwerden lindern aber auch dabei helfen, dass gewohnte Energie- und Leistungsniveau zu erhalten. Innerhalb von sehr kurzer Zeit kann man durch eine Lichttherapie den Allgemeinzustand und die Gesundheit verbessern. Die Wirkweisen der Farben sind sehr unterschiedlich so wirkt rot durchblutungsfördernd, atmungsanregend und unterstützt die Bildung von roten Blutkörperchen. Grün hingegen fördert die Zellregenerierung und die Gewebebildung und wirkt sich beruhigend und ausgleichend auf den Menschen aus. Die Farbe blau gilt als sehr entspannend und stärkt die Nerven. Besonders Häufig wird eine Farbtherapie mit der Farbe blau auch bei Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit und fettiger Haut verordnet. Die Farbe violett ist bekannt dafür, dass sie inspiriert und auch die Schlafbereitschaft fördert. Eine Farbtherapie kann man in Form von Sauna Farben genießen. Hierbei wird in einer öffentlichen Sauna ein Farbspiel abgespielt. Dieses sichtbare Farblicht dringt bis zu zehn Millimeter in die Haut ein. Je nach Farbe empfangen die Hautzellen unterschiedliche Farbschwingungen und leiten diese Reize an das Gehirn weiter. Das Gehirn setzt diese Informationen in körperliche Aktionen und verschiedene Emotionen um. So kann durch eine Farbe z.B. die Herzfrequenz geändert werden oder der Mensch Kälte wahrnehmen, obwohl sich die Raumtemperatur nicht verändert hat.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel