Gesundheit & Forschung

Das Prinzip der Trennkost

Diese heutzutage beliebte Ernährungsform stammt aus den USA von Dr. Hay und gehört mit zu den beliebtesten und auch wirkungsvollen Diäten überhaupt. Die Trennkost Diät wurde jedoch nicht mit dem Gedanken entwickelt abzunehmen, jedoch wird man bei dauerhafter strikter Anwendung der Trennkost einige Pfunde verlieren können. Trennkost ist eine relativ einfache und gesunde Ernährungsumstellung.Es geht darum, keine eiweißhaltigen und kohlehydrathaltigen Lebensmittel bei einer Mahlzeit gleichzeitig zu verzehren. Die Regel ist also ganz einfach. Bei einer Mahlzeit dürfen entweder Proteine und neutrale Lebensmittel oder Kohlenhydrate und neutrale Lebensmittel zu sich genommen werden. Zwischen den Protein bzw. Kohlehydrat-Mahlzeiten sollten ungefähr 3 Stunden liegen. Trennkost eignet sich ideal im Alltag, da man keine komplizierten Gerichte koche brauch und mit der Zeit stellt sich auch ein Gefühl dafür ein, welche Lebensmittel gut zusammen passen. Kohlenhydrate findet man vor allem in Brot, Nudeln, Kartoffeln, Bier, Zucker oder Bananen. Eiweiße kommen am meisten in Fisch, Fleisch, Soja, Milchprodukte, Früchten (Fruchtsäfte etc.) und Eiern vor. Diese Lebensmittelgruppen sollte man also bei einer Mahlzeit nicht kombinieren. Dafür dürfen jedoch die neutralen Lebensmittel immer zu den Proteinen oder Kohlenhydraten gleichzeitig verzehrt werden. Neutrale Lebensmittel sind zum Beispiel Gemüsen, Salat, Nüsse, bestimmte Milchprodukte (wie Joghurt, Mozzarella) etc, Pflanzenöle, roher und geräucherter Fisch, Kräuter und Gewürze oder Wasser und Tees. Natürlich ist eine ganz strikte Trennung kaum möglich, da manche Lebensmittel sowohl Kohlenhydrate, als auch Proteine enthalten. Bei den Lebensmitteln wo der Anteil an Kohlenhydraten oder Proteinen jedoch besonders hoch ist, sollte man trennen. Mit der Trennkost wird man seinem Magen bzw. dem Darm einen Gefallen tun, nach Dr. Hay und den Stoffwechsel aktivieren. Zudem kann man diese Ernährungsform auch ideal zum Abnehmen benutzen, so ernährt man sich gesund und ausgewogen. Damit der Speiseplan abwechslungsreich bleibt, kann man sich auch Ideen aus den mittlerweile vielen Trennkost Rezepten holen. 

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel