Fotografie & Kunst

Bilderrahmen – eine nette Geschenkverpackung

Wie macht man aus einem einfachen Foto ein schönes Geschenk? Indem man es geeignet präsentiert: in einem passenden, individuellen Rahmen. Statt den Bilderrahmen zu kaufen, kann man diesen zur Abwechslung einmal selbst gestalten.

Man kauft sich zum Beispiel Modelliermasse oder eine Bastelpackung mit Modelliermasse, die gleich geeignete Vorschläge zur Gestaltung des Bilderrahmens enthält, und legt los. Omas und Opas sind ganz verzückt, wenn sie ein süßes Foto des Enkelkindes im selbst gefertigten Bilderrahmen erhalten. Diesen kann man nach Belieben mit Figuren verzieren und anschließend bemalen. Ein besonderes Geschenk ist auch ein etwas breiter gestalteter Bilderrahmen, in den das Kind noch eine Hand oder einen Fuß eindrückt.

Natürlich kann die Verzierung des Bilderrahmens auch der Thematik des Fotos entsprechen. Für ein Urlaubsfoto am Meer eignet sich ein Bilderrahmen, dessen Ecke man mit einer modellierten Sonne verziert oder mit einem kleinen Boot. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und die besten Ideen kommen im Verlauf des Bastelns. Ein solches Geschenk herzustellen, macht Freude und ist etwas ganz Besonderes.

Auch für Freunde und Bekannte zum Geburtstag oder zu Weihnachten, für den Arbeitskollegen als nette Aufmerksamkeit. Anlässe für das Verschenken eines selbst gemachten Bilderrahmens finden sich immer. Es ist ein Geschenk, welches Aufmerksamkeit erregt, ohne teuer zu sein. Nicht nur Modelliermasse eignet sich zur Verarbeitung. Ebenso gut kann man schöne Servietten aussuchen und einem einfachen Rahmen mit der Serviettentechnik besonderen Pfiff verleihen. Auch mit abziehbaren Fensterfarben ist die effektvolle Verzierung eines Glasrahmens möglich. Egal für welches Material man sich entscheidet, der Bilderrahmen verleiht dem Foto richtige Ausdruckskraft.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel