Film & Musik

Fern sehen mit dem Fernseher

Einen Fernseher hat heute wohl jeder im Wohnzimmer stehen. Kaum mehr vorstellbar ohne Fernseher auszukommen. Noch vor wenigen Jahren war dies aber nicht so. Der Fernseher ist ein relativ neues Medium und erst in den Fünfziger Jahren kam das Fernsehen überhaupt auf. Damals gab es noch kein rund-um-die Uhr Fernsehen sondern nur wenige Stunden am Tag wurde gesendet. Den eigenen Fernseher für Zuhause konnte sich fast niemand leisten. Deswegen schauten die Menschen zusammen in öffentlichen Räumen die Sendungen an.
Ein paar Jahre später hatte sich die Situation geändert und in den meisten Hauhalten war ein Fernseher vorhanden. Die technischen Geräte waren zu dieser Zeit noch groß und schwer. Doch die meisten Menschen waren sehr begeistert von ihrem eigenen Fernseher. Zudem wurde natürlich in Schwarz Weiß geschaut. Farbfernsehen wurde erst einige Jahre später entwickelt. Auch gab es eine Fernbedienung nicht von Beginn an. Anfang der 80ger Jahre veränderte sie das Sehverhalten der Zuschauer. Auf einmal konnte der Zuschauer vom Sofa aus sein Programm entscheiden und musste nicht erst aufstehen. Dieses schnelle Umschalten nennt man auch Zappen. Der Zuschauer schaltet dabei von einem Programm in das nächste und entscheidet dann, welche Sendung er sehen möchte. Mit der Zeit kam noch eine weitere große Veränderung auf das Fernsehen zu. Nun gab es nicht mehr nur öffentlich rechtliches Fernsehen sondern auch Privatfernsehen.
Heute sind wir mehr als 30 Programme gewöhnt und in den meisten Haushalten ist mehr als ein Fernseher zu finden. So hat sich das Fernsehen also sowohl technisch als auch inhaltlich verändert. Schlanke und breite Bildschirme mit LCD Technik haben den alten Röhrenfernseher abgelöst. Immer mehr Programme und immer größere Bildschirme geben dem Zuschauer das Gefühl des eigenen Heimkinos. Doch das Internetfernsehen wird wohl in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Der Fernseher hat also trotz seines jungen Alters eine lange Geschichte.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel