Familie & Kind

Seitensprung – Wie gehts weiter?

Eine Frage, die sich am Anfang einer „Parallelbeziehnung“ wohl niemand stellt: „Wie soll es weitergehen?“. Den Partner verlassen, weil man sich mit dem neuen Liebespartner eine neue Zukunft aufbauen möchte oder schlicht und einfach die Affäre beenden und fertig?

Ganz so einfach stellt sich diese Problematik nicht dar. Überall, wo Gefühle im Spiel sind, setzt ja bekanntlich die Ratio aus. Lassen wir im folgenden doch einfach mal die Statistik ein Wörtchen mitreden:

Die gute Nachricht für die Betrogenen zuerst:
Die Wahrscheinlichkeit das der Seitensprung beendet wird und der untreue Partner wieder zurück an den heimischen Herd kehrt, beträgt satte 70%.

Von 10 Paaren trennen sich also lediglich 3, wenn einer Untreu wird. Allerdings: So weiter wie vor der Affäre geht es nur bei knapp der Hälfte aller befragten Paare: Bei 43 % stand direkt nach der Seitensprung Entdeckung ein Neuanfang, mit oder ohne professionelle Hilfe, im Zentrum der Bemühungen. Etwas mehr als 13% aller Seitenspringer mussten Ihren betrogenen Partner zeitweise verlassen, versöhnten sich aber im laufe der Zeit wieder. Und immerhin ebenfalls 13% aller Teilnehmer leben nun eine sogenannt „offene Beziehung“ mit Ihrem Primär- und dem Sekundärpartner.

Interessant war im Zusammenhang mit der „offenen Beziehung“ die Frage, ob man sich eine solche überhaupt vorstellen könne. 29,5% aller Befragten waren mit einer solchen Art der Beziehung einverstanden, aber nur etwas mehr als 11% ohne Einschränkung.
So sind 8,5% aller irgendwie an einem Seitensprung Beteiligten zwar mit einer offenen Beziehung einverstanden, möchten aber im nichts davon wissen, wenn ihr Partner die vereinbarten Freiheiten auch auslebt.

Interessant: Lediglich jeder zehnte befragte Seitenspringer würde das Fremdgehen seines Partners tolerieren. Verkehrte Welt oder unkontrollierte Verlustängste?

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel