Familie & Kind

Schwangerschaftswoche

Von dem Augenblick, an dem ein Spermium auf eine Eizelle trifft und es zur Befruchtung kommt, beginnen 40 Schwangerschaftswochen bis zur Geburt. In dieser Zeit wird sich Ihr Körper verändern. Mutter Natur hat es so eingerichtet, dass alle Veränderungen zum Gedeihen des in Ihnen wachsenden Babys beitragen. Tag für Tag entwickelt sich das Kind in Ihrem Bauch weiter. Auch wenn man es Ihnen noch nicht ansieht, so geschieht in Ihnen gerade in den ersten 12 Schwangerschaftswochen die allerwichtigste Entwicklung Ihres Ungeborenen. In dieser Zeit werden alle Organe angelegt, das Herz beginnt zu schlagen und am Ende des ersten Trimesters ist das Kind schon vollständig entwickelt und würde in ein Hühnerei passen. Sie haben vielleicht mit Übelkeit, Unwohlsein und Stimmungsschwankungen zu kämpfen, doch das legt sich in aller Regel. Nun beginnt die Zeit, in der sich die meisten Schwangeren sehr wohl fühlen und stolz den wachsenden Bauch präsentieren. Sie sollten sich jetzt gut, aber gesund ernähren. Auch Sport in angemessenem Rahmen – wie Schwimmen oder Nordic Walking – können Sie ausüben. Ab dem 8. Monat wird die Schwangerschaft belastender. Ihr Baby ist nun schon so groß, das es oft auf die Blase drückt und Ihre Bewegungen sind eingeschränkt. Schlafen kann anstrengend sein, denn man findet kaum noch eine bequeme Position. Bald ist die letzte Schwangerschaftswoche erreicht und Sie stehen kurz vor der Geburt. Aus den Übungswehen können nun richtige Wehen werden oder der Blasensprung ist der Auslöser und das Signal, dass es jetzt bei Ihnen „losgeht“.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel