Familie & Kind

Kita Projekt “Freundschaft”

Für den Fall, dass das Kita-Leben etwas zu eintönig wird, sollte die Erzieher und die Eltern etwas planen. Von der Kostenseite her müssen natürlich auch Dritte einbezogen werden. Gemeint ist damit meist die Gemeinde, weil diese der Träger des Kindergartens ist. Kostengünstig kann allerdings ein Kita Projekt sein. Ein sehr schönes Projekt dieser Art ist das Projekt “Freundschaft”. In diesem Projekt werden die Kinder an das Thema Freundschaft herangeführt. Damit die Kinder wissen, worum es beim Projekt überhaupt geht, muss den Kindern erst beigebracht werden, was “Freundschaft” ist. Passende Geschichten erzählen kann dabei helfen. Auch ein Theaterstück oder Schattenspiel zum Thema Freundschaft kann einstudiert und dann vorgeführt werden. Ältere Kinder kann man zum Thema auch eine Collage erstellen lassen. Auch schon in die Vorbereitungen zum Projekt kann man die Kinder einbeziehen. Wichtig ist bei diesem Projekt, dass die Kinder irgendwann die Möglichkeit erhalten sich zum Thema Freundschaft auch selbst zu äußern. Das heißt sie sollen erzählen, was für sie Freundschaft bedeutet und ob sie mit diesem Thema bereits Erfahrung haben.

Was machen Freunde?

Die Kinder sollen aus dem Projekt letztlich gestärkt herausgehen und selbst erkennen, was Freundschaft ist und was Freunde für sie bedeutet bzw. was Freunde für sie machen können. Letztlich dürfte ein zentrales Thema auch sein, wie man Freunde findet. Thematisieren sollte man aber auch die Schattenseiten von einer Freundschaft. Nämlich was passiert, wenn Freunde streiten oder wenn Freunde durch den Umzug der Eltern auseinandergerissen werden. Der Ablauf des Projekts ist frei wählbar. Man kann mit unterschiedlichen Projektschritten beginnen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel