Familie & Kind

Kinderbett in vielen Varianten

Geht es um das Kinderbett, so haben in der Regel die Eltern das letzte Wort. Die Wünsche der Kinder das eigene Bett betreffend, wird erst in späteren Jahren berücksichtigt. Dabei kann man seinen Kindern immer etwas Gutes tun indem man ihnen Hochbetten kauft. Dieses kann im Kinderzimmer zum Lieblingsspielzeug des Kindes werden, wenn man es entsprechend ausgestattet kauft. So ist zum Beispiel am Hochbett auch eine Rutschen anbringbar, genauso wie auch ein Seil. Aber auch Sprossen, die in die oberste Etage führen dürfen dann natürlich nicht fehlen. Denn das Kind ist, wenn es Abend wird, natürlich meist zu müde, um auch noch ein Seil hochzuklettern zu seiner Schlafstätte.

Jungen wie Mädchen allerdings können mit dem Hochbette voll zufrieden gestellt werden. Denn es gibt Spielwelten für Hochbetten sowohl für Jungs, wie auch für Mädchen. Während Jungs auf eine Piratenburg stehen, ist es den Mädchen mit einem Hochbett meist vergönnt wenigstens einmal im Leben Prinzessin zu sein. Das Hochbett ist natürlich auch später hin noch nutzbar, wenn die Kinder längst aus dem Spieltrieb herausgewachsen sind. Unterstellen kann man unter die Schlafetage natürlich auch einen Schreibtisch oder eine Couch. Somit wandelt man das Zimmer vom Kinder- in ein Jugendzimmer um, mit nur wenigen Handgriffen und einer Montagehilfe.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel