Familie & Kind

Ein Name ist nichts Geringes (Goethe)

Schon Thomas Mann sagte: „Der Name ist ein Stück des Seins und der Seele“ und das ist in der Tat der Fall. Warum hat ein Name für einen Menschen eine so große Bedeutung. Menschen untereinander können sich durch ihre Namen unterscheiden. Die Bedeutung liegt auch in der Unterscheidung der Nationalität, die auch oft an einem Namen erkannt werden kann. Ein Mustafa oder eine Ekatharina können auf Grund ihres Namens zu einem bestimmten Kulturkreis gezählt werden. Die Bedeutung in den jeweiligen Kulturen ist verschieden, so kann man zum Beispiel in China anhand des Namens erkennen, welcher Generation der Namensträger angehört. Eltern geben ihren Kindern oft nicht nur einen Namen, weil er für sie wohlklingend ist, sondern sie befassen sich auch mit der Bedeutung. So bedeutet der Name Beate aus dem Lateinischen kommend zum Beispiel „die Glückliche“, „Auserwählte“ oder „Geheiligte“. Ein Kind soll stolz auf seinen Namen sein und da sind schon Überlegungen vonnöten, da ein Name einen Menschen sein gesamtes Leben begleitet. Ohne einen Namen ist man namenlos und könnte kaum aus der Menge herausstechen. Ein Name hat in Afrika die Bedeutung, dass man daraus die Reihenfolge der Geburt unter Geschwistern erkennen kann. Namen gibt es in allen Kulturen, aber deren Bedeutung ist unterschiedlich. Von Geburt an hat jeder Mensch einen Namen, aber er muss sich im Leben erst einen Namen machen. Die beliebtesten Vornamen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel