Familie & Kind

Die richtigen Kinderautositze

Eine Reise mit dem Auto kann für Säuglinge zu einem bedenklichen Ereignis werden, wenn sie nicht fachgerecht  angegurtet werden. Kinderautositze werden genau für Säuglinge mehrerer Altersschichten hergestellt und gewähren vollkommene Sicherheit, sollte beim Umhertouren doch mal einiges falsch laufen. Die Kinderautositze werden untrennbar mit dem primären Fahrzeugsessel aneinander montiert, so dass größtmöglicher Schutz geboten wird. Die Schulterstützbänder sind dazu in mannigfachen Ebenen einstellbar, und können so je nach Länge des Säuglings variabel verstellt werden. So ist der Autosessel auch dann noch sinnvoll, wenn der Sprössling schon längst größer geworden ist. Die Kinderautositze sind fernerhin dazu da, das Fahrzeugpolster vor Abnutzung und Schmutz zu schützen. Vor allen Dingen bei brandneuen Pkws wird das Fahrzeugpolster geschützt und das Kraftfahrzeug kann auch demnächst noch zu guten Kursen wieder abgegeben werden.

Wenn man einen Autositz anschafft, sollte man auf nachstehende Dinge achten: der Autosessel sollte über ein Luftzufuhrprinzip am Rücken verfügen, auf dass der Sprössling nicht schwitzen muss. Weiterhin sollte ein zu waschender Überzug erhältlich sein, der uneingeschränkt gewechselt werden kann. Wer ohne weiteres weitere Entfernungen mit dem Pkw in Kauf nimmt, sollte Kinderautositze mit einem versetzbaren Boden präferieren. So kann der Sprössling sowohl sitzen als auch übernachten, und die Tour kann so annehmlich wie möglich arrangiert werden.

Wer dann seinem Kind noch etwas Ablenkung gewähren will, sollte Spielsachen des Kennzeichens Schleich einkaufen. Die Plastikstatuen sind charakteristisch imitiert und übermitteln ein richtiges Bild von einem Pferd, einem Reitsportler oder einem Pkw. So ist beispielsweise der Gepard oder das Zebrababy einem charakteristischen Tier zu 100 Prozent nachgebildet und der Sprössling kann durch die Spielerei schon längst Unmengen über den Körper des Tieres aufnehmen. Weiterhin zu den Figuren bietet die Firma Schleich auch noch das stimmige Zubehör; so kann man neben einer Stute fortan einen Stallraum hinzukaufen, um die Spielerei des Säuglings in gleicher Weise so charakteristisch wie möglich auszuformen. Für kleine Jungs eignen sich Geländewagen mit passender Spielfigur vor allem gut, während junge Fräuleins sich sicherlich über eine kleine Wildkatze oder ein Koalababy freuen. Die Plastikstatuen sind außerdem sehr billig; ab 20 Euro gewähren einige Babyhandel im Web schon längst die vergütungsfreie Lieferung. So wird eine Reise mit dem Auto zu einem reellen Vergnügen  für die Sprösslinge, hier ist bestimmt immer was los!

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel