Esoterik & Religion

Hoppelt wirklich ein Osterhase durch die Ostergeschichte?

Was verbinden Sie eigentlich mit Ostern? Osterhasen, bunte Eier oder so manche kleine Süßigkeit die versteckt unter einem Gartenstrauch gefunden werden muss? Sicherlich sind das nette Begleiterscheinungen und Ritual die an Ostern besonders gepflegt werden. Was aber ist mit der Ostern Geschichte? Sicherlich werden auch Sie sich daran erinnern, dass Ostern das höchste Fest im christlichen Glaubenskreis ist und an Ostern die Auferstehung Jesus gefeiert wird. Aber sicherlich geht es Ihnen dabei wie so vielen anderen Menschen, und man kann sich zwar an das Grundgerüst der Geschichte Ostern erinnern, aber sicherlich nicht an deren Feinheiten. So wissen viele den Sinn der Fastenzeit ebenso wenig zu erläutern wie auch die wesentliche Bedeutung des Gründonnerstages. Auch ist es sicherlich keine Schande, diesen Begriff nicht genauestens erklären zu können. Denn entgegen der weitläufigen Meinung hat der Name Gründonnerstag nichts mit der Farbe zu tun, sondern leitet sich vielmehr aus dem Altdeutschen Sprachschatz ab. Da zudem die Ostern Geschichte durchaus interessant anmutet und zudem die Grundlage des Glaubens ist, sollte man sich immer wieder deren Feinheiten ins Gedächtnis rufen, zumal gerade diese auch global enorme Aufmerksamkeit erlangt. So wird Ostern weltweit aufgrund des gleichen geschichtlichen Aspekts gefeiert, und man möchte doch sicherlich die zahlreichen Begebenheiten als Deutscher ebenso wissen wie auch der kleine Mexikaner im fernen Mexiko. Denn dort wird die Geschichte Ostern ebenfalls besonders aufwendig gefeiert.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel