Dienstleistungen

Wie funktioniert eine Brustvergrößerung?

Die gängigste Form einer Brustvergrößerung ist momentan noch die Einbringung von Implantaten. Weitere Möglichkeiten bietet die Remodellierung, diese kommt aber eher selten zum Einsatz. Sie findet allerdings vornehmlich bei Damen Anwendung, die beispielsweise durch eine vorhergehende Krebserkrankung ihre Brust beziehungsweise Brüste verloren haben.Bei Interesse für ein solches Verfahren, werden eine Reihe von Beratungsgesprächen und Untersuchungen vorgenommen. Vor einer möglichen Operation wird in der Regel eine genaue Prüfung des Gewebes durch Mammografie oder Ultraschall durchgeführt. Somit wird der gegenwärtige Zustand ermittelt, um spätere Überraschungen eventuell schon zu Beginn abwenden zu können. Beim Einsetzen von Implantaten bei einer Brustvergrößerung ist lediglich ein kleiner Eingriff erforderlich. Je nach Absprache wird ein Schnitt in er Achselhöhle, der Unterbrustfalte oder im Bereich des Brustwarzenvorhofes gesetzt. Durch diese Öffnung wird zunächst ein Hohlraum erzeugt, um Platz für das Implantat zu erzeugen, dass dann entsprechend der gewünschten Form platziert wird. Bei der Platzierung kann neben der Wunschform auch entschieden werden, ob das Implantat unter oder über den Brustmuskel eingebracht wird. Beide Varianten haben Vor- aber auch Nachteile. Diese werden am besten persönlich mit dem behandelnden Arzt geprüft.Bei der Remodellierung ist das primäre Ziel die Rekonstruktion der Brust. Hierzu wird häufig Gewebe aus dem Oberschenkel entnommen, um die Brust zu Formen. Für die Brustwarzen hingegen eignet sich eher das Gewebe aus dem Schambereich. Um der Brust ihre alte Form zu verleihen wird auch bei der Remodellierung häufig mit entsprechenden Implantaten gearbeitet. Die jeweilige Methode beziehungsweise der Bereich, aus dem Gewebe entnommen wird ist personenspezifisch auszuwählen und wird ohnehin vom Spezialisten genaustens erörtert. Damit wäre die Brustvergrößerung abgeschlossen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel