Dienstleistungen

Transkription – Texterfassung und Übertragung von Sprache in Schrift

Gerade in Unternehmen wird diktiert, Meetings werden auf Band aufgenommen, Diskussionen mitgeschnitten oder Videodateien erstellt. Das gesprochene Wort soll dann in Schriftform gewandelt werden. Zu diesem Zweck kann man Fachleute mit der Transkription beauftragen. Fachleute übertragen Audio- oder Videodateien anhand einer Lautschrift in geschriebene Sprache, oder transferieren von einem Schriftsystem in ein anderes. Oftmals sind Anwälte, Ärzte oder Autoren, aber auch Journalisten oder Interviewer die Kunden, die Trankribierer beauftragen.

Die digitalen Aufnahmen können in der Regel über spezielle Plattformen per Internet übermittelt werden. Schreibbüros, die Transkription anbieten, sind in der Regel über eine eigene Internetpräsenz erreichbar. So kann man sich vorab über Leistungen, Preise oder Bearbeitungsdauer informieren. Weil es sich häufig um vertrauliche Inhalte handelt, können die Dateien per SSL-Verschlüsselung übertragen werden. Denn niemand möchte wichtige Dateien ungeschützt versenden. Ansonsten können Dokumente oder Dateien auch per Post oder Fax übersendet werden. Hat man gerade Wichtiges zu diktieren, aber kein Aufnahmegerät zur Hand, bieten viele Trankriptionsbüros das direkte Diktat über das Telefon an. So kann der vielbeschäftigte Unternehmer Zeit und Kosten sparen. Auch viele Studenten, die Interviews für ihre Magisterarbeiten führen, nehmen immer häufiger den Service der Transkription in Anspruch. Manche versuchen sich auch selbst im Transkribieren ihrer Interviews oder Audiodateien, was nicht immer zu den gewünschten Ergebnissen führt. Auch ist die Software nicht eben günstig oder einfach bedienbar, weshalb sich ein Schreibdienst häufig als die günstigere und effizientere Methode erweist.

Ein Schwerpunkt der Transkription liegt in der detailgetreuen Übertragung des gesprochenen Wortes. Wird beispielsweise ein Interview aufgezeichnet, wo Dialekte, Hüsteleien oder Räusperer erhalten bleiben sollen, können Fachleute diesen Wunsch umsetzen. Auch Serienbriefe, Protokolle oder Podiumsdiskussionen können handschriftlich oder im Dateiformat mp3, wav oder dss an Transkriptions-Dienste übermittelt werden. Vorab empfiehlt sich eine Kontaktaufnahme. So kann man klären, wann und wie man seinen Schreibauftrag zurückbekommt.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel