Detektei & Personenschutz

Tresor bewahrt vor großem Verlust bei Einbruch

Durchschnittlich mehr als 3.000 Euro hoch ist der Schaden, den Einbrecher hinterlassen, wenn sie unerlaubterweise in ein Haus einsteigen und sich dort auslassen, alles einpacken und ihrer Wut (über die nicht gefundenen Wertgegenstände) freien Lauf lassen. Schon gekippte Balkontüren oder Fenster wirken sehr einladend auf die Einbrecher und bewirken, dass möglicherweise sehr viel Wertvolles gestohlen wird. Die Täter kommen meist aus dem hinteren Garten oder klettern auch über die Vorgärtenzäune, klettern Regenrinnen hoch, wobei das Kellerfenster in der Regel auch sehr einladend wirkt.

Leichtes Eindringen

Tiefe Stürze muss der Einbrecher dann auch nicht in Kauf nehmen, weil er auf Waschmaschine oder Trockner landet, die direkt am Kellerfenster stehen (wegen der besseren Belüftung). Das Kellerfenster ist das Fenster im Haus, an das meist nicht gedacht wird, sprich welches nicht geschlossen wird und aus diesem Grund wie eine „Einladung“ ist für den Einbrecher. Aus diesem Grund ist es wichtig für Hausbesitzer, dass diese nicht nur die Außenhaut schützen, sondern auch die „Innenhaut“ ihres Hauses. Möglich ist dies durch einen Tresor, wie den Proguard – 150 KL.

Ausstattung Tresor

Dieser Tresor verfügt über ein massives Bolzen-Riegelwerk und verfügt über eine aktive Notverriegelung und spezielle Bohrschutzplatten als technische Highlights. Diesen Tresor gibt es in verschiedenen Größen, so dass er sowohl im privaten Haushalt, wie auch im gewerblichen Bereich zum Einsatz kommen kann. Denn auch im gewerblichen Bereich ist Einbruchsschutz bzw. Schutz vor unerlaubtem Zugriff sehr wichtig. Dieser Tresor verfügt über eine Vielzahl an Inneneinrichtungen und ist mit einer attraktiven Bicolor-Lackierung in hell- und dunkelgrau versehen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel