Detektei & Personenschutz

Elektronisches Schließsystem der High-End-Klasse

Unternehmen möchten ihren Eingangsbereich besonders schützen und geben aus diesem Grund nur an wenige Personen einen Schlüssel heraus. Dabei werden diese Personen dazu verpflichtet diese Schlüssel bei ihrer Versicherung gegen Verlust zu versichern. Die Kosten einer derartigen Versicherung sind nicht besonders hoch und rechnen sich letztlich für den Fall, dass wirklich einmal ein Schlüssel verloren geht, weil dann die gesamte Schließanlage ausgetauscht werden muss. Bessere Lösungen gibt es natürlich inzwischen auch schon auf dem Markt, wie das TSE SYSTEM 6000 von Burg Wächter.

Für alle Bedürfnisse geeignet

Hierbei handelt es sich um ein elektronisches Schließsystem der High-End-Klasse vom Anbieter Burg Wächter, welches mechanische Schlüssel überflüssig macht. Ausgerichtet ist dieses Schließsystem auf die Anforderungen von größeren oder komplexen Objekten, wobei sich die Einzel-Komponenten an die Anforderungen, die ein Unternehmen stelle, angepasst werden können. Geeignet ist dieses Schließsystem für Gewerbeeinheiten oder Bürogebäude, aber auch für Universität, wie auch für Fabriken oder für Hotels.

Über WLAN programmierbar

Geöffnet werden die Türen im Rahmen dieses Systems mit Funksteuerung. Dabei handelt es sich bei diesem Schließsystem um ein Offline-System, welches auch optional über LAN und WLAN (mit dem nötigen Zubehör) verbunden werden kann. Das Basiselement von diesem System ist der Schließzylinder TSE 6000, wobei in ihm die Zylinderelektronik steckt, die es ermöglicht das komplette Management übe die Zutrittsrechte zu steuern. Geboten wird dem Nutzer hier ein Paket aus umfangreichen Optionen, wie beispielsweise Zeit- und Historienfunktionen. Die Funkverbindung wird bei diesem Schließsystem wenn es um das Öffnen der Türen geht, wahlweise über E-Key, Pincode, aber auch Fingerscan und Passiv-Transponder-Karte sowie Transponder-Schlüsselanhänger hergestellt.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel