Design & Lifestyle

Fackeln

Wir waren bei Freunden eingeladen und haben stundenlang auf dem Balkon geplaudert. Es war einfach toll. Wir verstanden uns alle super und wir waren auch bestimmt schon zehn Jahre mit einander befreundet. Früher dachte man immer so etwas gibt es doch gar nicht! Nach Zehn Jahren weiß man doch gar nicht mehr was man sich dann noch erzählen soll. Das war bei uns überhaupt kein Problem. Wir konnten über Gott und die Welt ohne Punkt und Komma reden. Und es wurde nie langweilig. Es kamen auch keine peinlichen Pausen zustande. Kennen Sie das? Wenn man mit jemandem zusammen sitzt, vielleicht einem Arbeitskollegen, und sich dann einfach nicht mehr zu sagen hat? Dann entstehen peinliche Pausen und jeder versucht in seinem Gehirn zu graben um noch irgendetwas zu sagen, was das Gespräch „flüssiger“ machen könnte. Aber bei unseren Freunden ist das nicht der Fall. Wir können uns auch vier Wochen oder Monate nicht sehen, ohne dass diese Pausen entstehen. Und das macht es doch aus, wenn man gute Freunde hat. Wir saßen dann noch bis circa vier Uhr und meine Freundin, unsere Gastgeberin hatte die grandiose Idee einfach ein paar von ihren Fackeln an zu zünden. Heute, am Tag danach, glaube ich, dass das der Grund für unser „Sitzfleisch“ war. Denn diese Fackeln die meine Freundin da hat, verbreiten einfach eine so wunderschöne und behagliche Atmosphäre dass man dann gar nicht mehr weg möchte. Ich fragte sie dann gleich am Telefon woher sie diese wunderschönen Fackeln gekauft hatte. Ich wollte für unseren nächsten auch mit diesen tollen Fackeln auftrumpfen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel