Design & Lifestyle

e-Zigaretten bieten viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Zigaretten

Im Gegensatz zum „normalen“ Rauchen stellt das elektronische Rauchen eine fortschrittliche, umwelt- und gesundheitsfreundliche Variante des Rauchens dar, die ursprünglich von einer chinesischen Firma entwickelt wurde. Da beim Rauchen einer eZigarette kein Rauch im eigentlichen Sinne (nämlich als Ergebnis von Verbrennungsprozessen) entsteht, wird die elektronische Zigarette oft auch rauchlose oder rauchfreie Zigarette genannt. Die Vorzüge der elektronischen Zigarette sind so zahlreich, dass das eRauchen jedem Raucher – und besonders denen, die versuchen möchten mit dem Rauchen aufzuhören – einen Versuch wert sein sollte.

 

Da das eRauchen kostengünstiger und gesundheitsschonender ist als der Konsum herkömmlicher Zigaretten und zudem andere Personen vor den negativen Folgen des Passivrauchens schützt, finden tatsächlich immer mehr Menschen Gefallen an der elektrischen Art des Rauchens. Besonders in Zeiten verschärfter Rauchverbote in öffentlichen Räumen wie Büros, Restaurants, Kneipen, Flughäfen, Zügen, Bahnhöfen etc. ist es für Raucher in einigen Situationen mit Problemen oder Unannehmlichkeiten verbunden, überhaupt einen Ort zum bequemen oder gemütlichen Rauchen zu finden.

 

Die elektrische Zigarette bietet den Vorteil, dass sie auch dort genossen werden kann, wo Rauchverbot herrscht, weil eine belästigende Rauchentwicklung und Rauchgeruch ausbleiben. Sie kann wahlweise in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen sowie mit oder ohne Nikotin geraucht werden und eignet sich daher auch als Geschenk für Raucher, Gelegenheitsraucher und Raucher, die versuchen möchten vom (herkömmlichen) Glimmstängel loszukommen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel