Design & Lifestyle

Das Schlafsofa – ein wahrer Allrounder

Singlewohnungen sind in den letzten Jahren zwar etwas größer geworden, was aber nicht bedeutet, dass sie auch wirklich geräumiger sind. Die Singleküche beispielsweise wird immer noch mit Vorliebe schlauchartig ausgeführt, was dazu führt, dass die meisten Küchen nur eine Küchenzeile haben. Das Wohnzimmer ist in einem Singlehaushalt indes sehr großzügig geschnitten, allerdings dient dieses dem Single meist auch als Schlafzimmer. Ein sehr praktisches Möbelstück dabei ist das Schlafsofa. Bei einem Schlafsofa handelt es sich um ein Sofa speziellen Typs, welcher durch eine Reihe von Zusatzfunktionen gekennzeichnet ist.

Bequeme Liege

Meist handelte es sich hierbei um ein Sofa, das über eine integrierte Liege verfügt, auf der man bequem die Nacht verbringen kann. Viele Sofas dieser Art verfügen über eine Zusatzfunktion, nämlich ein Fach für das Bettzeug. Besonders in Singlehaushalten stellt sich nämlich die Frage, wohin mit dem Bettzeug, weil man hierfür nicht mal einen passend großen Schrank im Haushalt stehen hat. Das Schlafsofa hat den großen Vorteil, dass es enorm viel Platz spart, weil man in diesem Fall in der Singlewohnung auch nicht noch überlegen muss, wo man ein Bett aufstellt.

Pflegeleichter Bezug

Am Tag und am Abend bietet das Schlafsofa indes einen gemütlichen Sitzplatz. Allerdings muss man Gäste schon hinaus bitten, wenn man schlafen gehen möchte. Wichtig ist bei einem Schlafsofa auch ein pflegeleichter Bezug, und zwar aus einem Stoff, der aus Mikrofaser ist. Entscheidend für die Gemütlichkeit auf einem derartigen Sofa ist allerdings die Formgebung der Kissen. Diese sollte möglichst ergonomisch sein, damit die Nacht auf dem Schlafsofa nicht zu einer Qual wird. Infos zum Schlafsofa gibt es auf http://www.einrichten-und-leben.de.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel