Computer & Internet

Gute Ideen überdauern die Zeit: Die Virtualisierung

Die Virtualisierungstechnologie wurde schon in den 60ern entwickelt und erfuhr dann in den 90ern eine gewisse Wiederbelebung. Seitdem wird die Virtualisierung weltweit immer mehr eingesetzt. Diese Technologie bietet die Möglichkeit, die physikalische Hardware von ihrem Betriebssystem zu entkoppeln, was dazu verhilft, die bestehenden Hardware-Ressourcen besser verwerten zu können. Dabei gibt es einmal ein Verfahren, auf der Basis eines Wirt-Betriebssystems zu virtualisieren. Andererseits existiert die Möglichkeit, die Virtualisierung ohne ein Host-Betriebssystem vorzunehmen, man spricht dann auch von der Standalone-Architektur. Eine der Virtualisierungslösungen, die nach diesem Prinzip arbeiten, ist etwa der ESX Server aus dem Hause VMware, Inc. Bei diesem Verfahren wird die Virtualisierungsschicht direkt auf die blanke Server-Hardware gelegt und sie stellt somit auch für die virtuellen Maschinen eine virtuelle Hardware zur Verfügung. Dabei übernimmt diese Schicht auch gleichzeitig die Erledigung all jener Aufgaben, die sonst dem Wirt-Betriebssystem obliegen würden. Der dabei erzielte Effekt beinhaltet einmal, dass deutlich weniger IT-Ressourcen genutzt werden müssen. Zum anderen wird dadurch auch die Leistung gesteigert. Nimmt man die einzelnen Features von VMWare ESX unter die Lupe, so fällt zum Beispiel die CPU-Virtualisierung positiv auf. Mit einer ausgefeilten Prozessplanung wird hierbei erreicht, dass gerade kritischen Services ausreichend CPU-Ressourcen zur Verfügung gestellt werden, auch wenn es zu einer Steigerung der Serverauslastung kommt. Auch die Virtualisierung für Netzwerke sollte nicht unerwähnt bleiben oder die hohe Interoperabilität des ESX Servers. Die erlaubt es nämlich, dass viele verschiedene Server und Speicher sowie Anwendungen unterstützt werden. Wer sich noch weitergehender über die zahlreichen Funktionen von VMWare ESX informieren möchte, der findet auf Kursen wie diesem Seminar VMWare, Training VMWare einen fachkundigen Ansprechpartner.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel