Computer & Internet

Grafik-Dateiformat im Web

Im Moment spielen drei Formate eine Rolle im Netz. Das sind das GIF, JPEG und PNG Format.

Das älteste der drei Formate ist GIF. Bereits in den achtziger Jahren eingeführt ist es nicht mehr ganz aktuell und hat gegenüber seinen Konkurrenten einige Schwächen. Zu schaffen macht insbesondere die Beschränkung auf maximal 256 Farben, wodurch es sich für hochauflösende Grafiken nicht eignet. Als Pluspunkte bietet es aber sowohl verlustfrei zu komprimieren, mit Transparenz arbeiten zu können und animierte GIF erstellen zu können.

JPEG eignet sich besonders für Fotos mit vielen Farben, denn hier wird nicht mit beschränkten Farbpaletten sondern dem gesamten Farbspektrum gearbeitet. Um die Dateigröße einzuschränken kann ein Kompressionsfaktor definiert werden. Je höher dieser Faktor umso geringer die Dateigröße und je schlechter die Qualität der Grafik. Zusätzlich kann auch die Punktdichte (dpi) der Grafik definiert werden. Für die Anzeige im Web sind 70 bis 100 dpi üblich.

Seit Mitte der gibt es PNG, welches die Vorteile von GIF und JPEG vereinen sollte. Dadurch hat es sowohl die einen, als auch die anderen Vorteile. Es bietet verlustfrei Kompression, welche allerdings bei Fotos nicht so effektiv ist wie bei JPEG. Transparenz wird ebenso unterstützt, wie eingebettete Metainformationen und einen Wert für die Gammakorrektur. Damit sollen Grafiken in allen Browsern und auf allen Betriebssystemen identisch aussehen. Die Unterstützung der Browser für dieses Format ist noch recht dürftig. Die grundlegende Anzeige funktioniert seit einiger Zeit in den verbreitetsten Browsern. Besondere Funktionen wie die Transparenz über den Alpha Kanal werden aber noch von den wenigsten umgesetzt und sind so auch noch nicht besonders verbreitet.

Vielleicht kommt auch alles ganz anders und das vielgepriesene SVG Format (ein Vektorgrafikformat, welches Zoom- und Multimedia fähig ist) kann sich endlich durchsetzten. Direkte Unterstützung existiert leider nur im Mozilla Firefox, der Microsoft Internet Explorer braucht ein zusätzliches PlugIn, was die Verbreitung stark behindert.

Be Sociable, Share!
Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel