Computer & Internet

Geräte, die Hifi-Geschichte schrieben

Emil Berliner war ein Erfinder, der schon 1887 Hifi-Geschichte schrieb, nämlich durch die Erfindung des Plattenspielers, der bis zum Ende des 20. Jahrhunderts für die meisten Menschen das Hifi-Gerät Nummer Eins war. Heute hat die CD und MP3 den Musikmarkt erobert und die Schallplatte in den Hintergrund gedrängt, allerdings gibt es immer noch viele Menschen, die am Altbewährten festhalten und die dafür gesorgt haben, dass die Plattenproduktion in den letzten Jahren wieder gestiegen ist.

Plattenspieler

Die meisten bevorzugen die Schallplatte aus dem Grund, weil diese einfach besser klingt und aus diesem Grund auch Neuerscheinungen von vielen Künstlern wieder auf Schallplatte erscheinen. Ein Künstler, der stetig an Schallplatten festgehalten hat, war Ex-Beatle Paul McCartney. Dieser ist natürlich auch mit CDs am Markt vertreten und sehr erfolgreich. Die Geräte zum Abspielen werden natürlich auch nach wie vor auf den Markt gebracht, allerdings in verbesserter Form wie das heute der Fall ist. Informationen hierzu findet man auf http://www.hifigeraete-info.de. Es gibt außer dem Plattenspieler natürlich noch viele andere Geräte, die zu einer Hifi Anlage gehören bzw. einst gehörten. So zum Beispiel der Kassettenrecorder bzw. das Kassettendeck.

Kassettendeck

Allerdings werden nun schon seit einigen Jahren in Deutschland bzw. für Deutschland keine Kassetten mehr produziert, sehr zum Leidwesen der Eltern, die ihren Kindern diese Medien sehr viel lieber in die Hand gaben, als die CDs. Allerdings lässt sich daran nichts mehr ändern, dass die Kassette bzw. der Kassettenrecorder oder das Kassettendeck ein Review erlebt, ist eher unwahrscheinlich. Nur in den Ländern, in denen es besonders heiß ist, werden Kassetten nach wie vor verkauft.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel