Computer & Internet

Anleitung zum Patronenwechsel

Allgemeines:
Kompatible Druckerpatronen für Canon werden oftmals ohne Chip geliefert. Wenn Sie diese Druckerpatronen verwenden wollen, benötigen Sie einen Chip von einer Original -Patrone.
Bevor Sie jedoch den Chip von der original auf die kompatible Druckerpatrone wechsel, müssen Sie sicher stellen dass Sie hierfür auch den richtigen Chip von der original Patrone verwenden wollen. Diese lassen sich leicht verwechseln. Daher wechseln Sie bei mehreren Druckerpatronen die Chips nach einander um eine Verwechslung komplett auszuschließen.
Beschädigungen des Chips sollten Sie unbedingt vermeiden, weil es sonst zu Fehlern bei drucken führen kann.
Wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Drucker keinen Tintenfüllstand anzeigt. Dies ist völlig normal bei kompatiblen Druckerpatronen. Um sicher zu gehen das sich noch genügend Tinte in den Patronen befindet, sollten Sie in regelmäßigen Abständen den Füllstand manuell prüfen.
Drucken Sie Ihre Patronen niemals vollständig leer. Dies führt oftmals zum verkleben der Druckerpatrone und eventuell sogar des Druckkopfes.

Einzelne Schritte:
Entnehmen Sie die Original Druckerpatronen aus Ihrem Drucker. entfernen Sie den Chip mit einem scharfen Messer vorsichtig.
Mit dem meist beigefügten Klebestreifen fixieren Sie den Chip auf der kompatiblen Tintenpatrone.
Setzen Sie den Chip in die dafür vorgesehenen Lochungen und drücken diesen etwas an.
Als letztes entfernen Sie den Klebestreifen welcher meist an der Oberseite der Druckerpatrone angebracht ist sowie den Verschluss welcher sich an der Unterseite befindet.

Nun steht dem Drucken nix mehr im Wege

Be Sociable, Share!
Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel