Bildung & Schule, Familie & Kind

Schreckgespenst Gameboy, Playstation und Co.

Für die meisten Eltern sind PC- und Videospiele ein Buch mit sieben Siegeln. Aufgeschreckt durch Pisa-Studie und Medienpanikmache werden diese Spiele verpönt und abgelehnt. Dabei gibt es gerade in diesem Bereich viele sinnvolle Lernspiele, die Kinder in den verschiedensten Bereichen fördern können.

Auch für die beliebten Handhelds (PSP, Nintendo DS, Gameboy Advance) und Spielekonsolen (Gamecube, Playstation, XBox, Wii) gibt es nicht nur Ballerspiele & Co..

Für kleinere Konsolen-Kids gibt es zum Beispiel ein ganz niedliches Spiel von „Winnie Pooh“, für größere kann es dann auch „Gehirnjogging“ sein.

Eine große Bandbreite von Lernspielen bietet die Firma V-Tech an, mit eigens entwickelter Konsole und Handheld. Für diese gibt es ausschließlich Lernspiele für Kinder ab 4 Jahren. Formen, Farben, erste Zahlen und Buchstaben werden vermittelt.

Unsinn? Unsere Kinder wachsen in eine Welt voller Technik hinein, in den Grundschulen stehen Computer in den Klassenräumen, auch in unserem Kindergarten wartet ein Rechner auf seinen Einsatz. Eine frühe Förderung auch in diesem Bereich kann bei vernünftiger Software nicht unsinnig sein.

Die größte Bandbreite an Lernprogrammen bietet der Softwaremarkt für die PCs an. Spezielle Firmen haben es sich zur Aufgabe gemacht, sinnvolle Förderprogramme zu entwickeln. Tivola beispielsweise bietet Lernspiele vom Kindergarten bis zur weiterführenden Schule an. Ein wirklich schönes Lernspiel ist „Lauras Vorschule“ für Kinder ab 4 Jahren. Es trainiert das Gedächtnis, die Konzentrationsfähigkeit, führt Kinder an Buchstaben, Menge erfassen, die Uhr und erste Zahlen heran.

Keine Angst also vor Gameboy und Co.?
Es kommt immer darauf an, was das Kind spielt und wie viel es spielt. Ein Gameboy sollte nie ein ausgiebiges Spiel mit Freunden ersetzen, nie Ersatz sein für Playmobil, Barbie und Co.. Zu dem sollten Kinder nie alleine mit diesen Gerätschaften spielen, sondern gerade im jungen Alter unter Anleitung der Eltern die visuelle Welt erforschen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel