Bildung & Schule

Coaching Ausbildung

Als Business oder auch Personal Coach ist es oberste Priorität immer auf dem neusten Stand der Dinge zu sein. Dazu gehört auch die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen. Eine beliebte davon ist die sogenannte EP.

Die energetische Psychologie ist in der heutigen Zeit eine der wichtigsten Methoden im Kampf gegen Befindlichkeits- und Belastungsstörungen. Dabei geht diese Methode äußerst effektiv vor. Die Wirksamkeit der EP ist zunehmend verblüffender und überzeugt immer mehr Klienten von ihrer Anwendung. Dabei geht sie hauptsächlich gegen Blockaden und die daraus resultierenden Schmerzen und Verspannungen vor und bekämpft diese sehr erfolgreich.

Die energetische Psychologie ist keine direkte Coaching Ausbildung, doch dient sie als Weiterbildung für bereits Praktizierende Personal- oder Businesscoaches.
Der Ursprung der energetischen Psychologie lässt sich in Überlieferungen der chinesischen Medizin finden. Diese sind teilweise schon einige tausend Jahre alt, doch die Wirksamkeit war immer positiv. Da sie eine Methode der psychosomatischen Art ist, wird sie in Bereichen wie Skalierungen, Klopfakupressur, Affirmationen oder auch in dem von der Kinesiologie abgewandten Muskeltest.

In der EP Weiterbildung bekommt der Teilnehmer Kenntnisse aus den Meridianen, aber auch Indikator- und Behandlungspunkte vermittelt, die sich auf Probleme oder Symptome beziehen. Nur wer diese Punkte ausreichend vermittelt bekam, kann die energetische Psychologie auch effektvoll anwenden. Dafür wird im körperlichen Bereich die Klopfakupressur eingesetzt. Um die Ebene der Gefühle und des Befindens zu kontrollieren, dient die Skalierung und mit der Affirmation erhält man Zugang zu der Gedankenebene.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel