Bau & Renovierung

Ueber einen Makler Immobilien inserieren und Wohnungen inserieren

Wer ein Haus, eine Wohnung oder ein gewerbliches Objekt verkaufen möchte oder muss, der hat verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl, dies zu tun.

Jede dieser Varianten hat ihre Vor- und Nachteile. Informationen rund um das Thema Immobilien inserieren gibt es bei immobilien-inserieren.ch.

Wer einen Makler dazu beauftragt, seine Immobilien inserieren zu lassen, der geht für ihn den einfachsten Weg, wenngleich auch nicht den der geringsten Kosten. Häufig liegt die Courtage, wird die Provision eines Maklers bezeichnet, im Bereich von 5 % der Kaufsumme. Doch auch hier gibt es wie so oft eine Menge schwarzer Schafe, die nur darauf aus sind, den eigenen Profit zu vermehren. So sind gerade die Menschen, die dringend eine neue Wohnung oder ein neues Haus suchen, die potentiellen Opfer dieser Gauner. Gelockt wird mit entsprechenden Angeboten in einer Zeitung. Ruft ein Interessent an, bekommt er die für ihn enttäuschende Auskunft, dass die Wohnung oder das Haus leider schon vergeben sei. Allerdings hätte der Vermittler ein anderes Angebot, das zwar teurer sei, aber dennoch sicher für den Anrufer interessant. Ein weiteres Ärgernis ist die Besichtigung einer Wohnung. Meist handelt es sich hierbei um Mietswohnungen. In großen Gruppen werden die Interessenten durch das Objekt geschleust, detaillierte Fragen können kaum oder gar nicht gestellt werden. Leider hat der potentielle Mieter so gut wie kein Recht auf eine individuelle Besichtigung der Wohnung, geschweige denn eine Erläuterung ihrer Eigenschaften, auch sie kann nicht erzwungen werden.

Dennoch gibt es verschiedene Möglichkeiten, um sich gegen solch schwarze Schafe in dieser Branche zu schützen. So sollte nicht nur der Verkäufer oder Vermieter, sondern auch der potentielle Mieter oder Käufer  den jeweiligen Makler genau unter Augenschein nehmen. Zum Glück besteht die Branche aber überwiegend aus ehrlichen und schwer arbeitenden Maklern, deren Ziel es ist, einen Kunden zufrieden stellen zu können. Die Konkurrenz in diesem Gewerbe ist groß und so sind Service und Kundenfreundlichkeit oberstes Gebot.

Um eine Immobilie oder eine Wohnung zu verkaufen bzw. zu vermieten, ist ein Makler kein Muss. Oftmals wird aus Kostengründen auf die Dienste eines solchen Fachmannes verzichtet. Und so ist der Anzeigenteil einer Tageszeitung voll von Privatleuten, die Immobilien inserieren, um sie zum Kauf oder zur Vermietung anzubieten. Auch das Internet ist eine durchaus attraktive Möglichkeit, um Wohneigentum zu verkaufen oder zu vermieten. Informationen rund um das Thema Wohnungen inserieren gibt es bei www.wohnungen-inserieren.ch. So kann man sich die Gebühren, die für einen Makler entstehen, sparen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel