Bau & Renovierung

Schiebegardinen

Flächenvorhänge und auch die Schiebegardine bieten wenn es um die Größen und auch die Farbauswahl angeht eine sehr große Bandbreite und natürlich auch eine große Zahl von Einsatzmöglichkeiten. Vor allem die Schiebegardine unterscheidet sich von den herkömmlichen Gardinen bzw. den Faltstores vor allem dadurch, dass diese die Verbraucher durch ihre völlige Faltenlosigkeit überzeugen. Das heißt eine Schiebegardine ist glatt hängend.

Durch diese Faltenlosigkeit vermittelt eine Schiebegardine natürlich ein völlig anderes Raumgefühl als beispielsweise Fadenvorhänge. Durch ihr Aussehen lassen Schiebegardinen Räume optisch auch sehr viel größer und auch sehr viel luftiger erscheinen. Wie aber auch die Flächenrollos lassen sich auch die Schiebegardinen nicht nur für die Fensterdeko, sondern auch als innovative Wandverkleidung und als Raumteiler einsetzen. Ein modernes Ambiente können Wohnungs- bzw. Hausbesitzer ihrem Wohnraum auf diese Art und Weise sehr gut verleihen. Die Schiebegardine wird mit der Hilfe von einem Klettverschluss befestigt, und zwar an einem sogenannten Paneelwagen. Diese Paneelwagen sind wiederum an Gardinenstangen (die über einen Innenlauf verfügen) angebracht. Allerdings können für die Befestigung von Schiebegardinen auch Vorhangschienen verwendet werden. Die Farbauswahl ist auch hier sehr groß. Gewählt werden kann hier zwischen weißen Vorhangschienen und
Vorhangschienen aus Aluminium. Bei den Paneelwagen ist auf eine Überlappung von 5 cm zu achten.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel