Bau & Renovierung

Inox Geländersysteme erkennen

Geht man mit offenen Augen durch die Straßen und auch durch Wohnungen und Häuser anderer Menschen, findet man oft Inox Geländersysteme. Die hat nicht nur den Grund, dass sie einfach im Aufbau und Handhabung sind, sondern weil sie vielseitig einsetzbar sind. Inox Geländersysteme können beispielsweise am Balkon angebracht werden. Jeder Balkon muss ein Geländer besitzen, damit Personen auf dem Balkon nicht stürzen. Hat man sich dazu entschlossenen ein Holzgeländer zu montieren, merkt man bereits nach wenigen Jahren, wie schnell das Holz altert. Denn Holz muss regelmäßig gerade bei Wettereinflüssen aufgearbeitet werden. Erst muss dieses mit einer Holzschutzlasur versehen werden und dann mit einer speziellen Holzaußenfarbe gestrichen werden.

Das Streichen eines Holzgeländers muss in regelmäßigen Abständen von zwei bis drei Jahren durchgeführt werden. Ansonsten erkennt man schnell, dass das Geländer alt und marode aussieht. Ebenfalls kann es immer wieder passieren, dass das Holz doch marode und morsch wird. Gerade in diesem Zustand muss es schnell ausgewechselt werden. Sonst kann es vorkommen, dass das Holz so morsch wird, dass es bricht, sobald man sich gegen das Geländer lehnt. Dies kann mit Inox Geländersysteme nicht passieren. Inox Geländersysteme bestehen aus rostfreiem Edelstahl. Dieses sieht auch nach vielen Jahren im Außenbereich noch immer gut und neu aus. Zur Reinigung können Inox Geländersysteme ganz einfach mit einem Lappen und warmen Wasser abgewischt werden. Es kann nicht morsch werden und beim darüber streichen läuft man keine Gefahr, sich einen Splitter einzufangen. Was natürlich bei einem Holzgeländer, welches bereits verwittert und morsch ist, schnell passieren kann. Inox Geländersysteme sind in vielerlei Hinsicht eine gute Wahl.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel