Bau & Renovierung, Immobilien & Wohnung, Umwelt & Natur

Hohlkammerplatten oder Zäune für den Garten

Hausbesitzer finden bekanntlich pausenlos etwas zu handwerken, und wenn die Jahreszeit dies zulässt, findet man beim Blick durch den Garten eine Menge, was sich renovieren ließe.
Vielleicht wäre bei Ihnen ein neuer Gartenzaun angebracht. Zäune erledigen bekanntlich unterschiedliche Aufgaben: Ein Sichtschutzzaun schützt vor neugierigen Blicken; Zäune verweigern aber sicherlich auch Eintritt, nicht lediglich von ungewollten menschlichen Gästen, sondern zum Beispiel auch dem Haushund des Nachbarn, welcher andernfalls häufiger mal ein Souvenir neben dem Sandkasten Ihrer Kinder dalassen würde. Noch immer sieht man viele dieser guten, alten Jägerzäune vor, die aber bei regelmäßiger Pflege schrittweise häßlich und faulig werden können.
Beim Zaunbau gilt es einige zu beachten. Metallzäune können hier mit einer beträchtlich höheren Nutzungsdauer Punkte sammeln, und erfordern geringen Pflege. Die Doppelstabmatte z.B. ist ein strapazierfähiges Zaunsystem, das sie beim Fachhändler für Zaunbau kriegen können. Sie wird keineswegs nur im gewerblichen, sondern ebenfalls im persönlichen Bereich mit Freude eingesetzt. Diese Zaunsysteme gibt es in sämtlichen Längen, Höhen und Farben, so dass für alle Ansprüche auch eine passende Lösung realisierbar ist. Der Klassiker unter den Zäunen ist jedoch natürlich der Maschendrahtzaun, weil er flexibel und ausgesprochen günstig ist.
Ob ein schlichtes Gartentor oder elektrisches Schiebetor: logischerweise sollte der Eintritt bzw. die Einfahrt zum Haus nach wie vor gewährleistet sein, und auch dabei bietet der Fachhandel eine reichhaltige Auswahl an unterschiedlichen Lösungen.

Raffinierter Einsatz von Hohlkammerplatten

Einen Gartenzaun besitzen Sie schon oder benötigen Sie nicht? Wie ist es demzufolge zum Beispiel mit der Errichtung einer Terrasse? Selbstverständlich gibt es selbst hier etliche verschiedene Wege, die zum Zweck führen. Wind und Klima können dem Werkstoff im Außenbereich bereits genügend zusetzen. Wenn man hier aber noch daran denkt, dass inmitten den schon in Frage kommenden 40 Grad Celsius in den Sommermonaten und -20 Grad in der kalten Jahreszeit 60 Grad Abweichung liegen, wird bewusst, dass das Material “arbeiten” können muss. Schnell könnte es sonst dazu kommen, dass Unterschiede in der Temperatur zu Spannungen führen können, und somit könnten z.B. Befestigungsschrauben wegreißen.
Die Antwort hierfür sind Hohlkammerplatten, die in Profilen gelegt werden. Durch diese Profile kriegen die Hohlkammerplatten reichlich Platz, so dass es nicht zu Spannungen kommt. Hohlkammerplatten gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen, so dass für jede gewünschte Anwendung die richtige Platte verlegt werden kann. Äußerlich bequem zu putzen, innen mit einer dafür vorgesehenen Oberflächenstruktur ausgestattet, die vor zu vielen Blicken schützt. Hohlkammerplatten bieten sich zum Beispiel für Sichtschutzwände an. Wer aber eine Terrasse überdachen möchte, braucht sonnendurchlässiges Material, das wohl vor Niederschlag schützt aber das Licht der Sonne durchlässt. Zu diesem Zweck eignen sich Lichtplatten.

Welches auch immer Ihr aktuelles Projekt ist: Um das Erreichen sicherzustellen, müssen Sie sich für die Wahl des richtigen Werkstoffes an den Fachhändler wenden.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel