Bau & Renovierung

Garten mit Wind- oder Lichtschutzwand

Hausbesitzer finden bekanntlich pausenlos etwas zu tun, und sowie die Jahreszeit dies zulässt, sieht man bei dem Blick in den Garten einiges, was sich optimieren ließe.
Z. B. der Gartenzaun: haben Sie schon einen, oder sollte Ihrer einmal ausgetauscht werden? Zäune erfüllen bekanntlich diverse Aufgaben: Ein Sichtschutzzaun schützt vor zu vielen Blicken; Zäune versagen aber tatsächlich auch Eintritt, keinesfalls nur von ungewollten menschlichen Gästen, sondern zum Beispiel ebenso dem Haustier des Nachbarn, der andernfalls öfter mal ein Souvenir neben dem Sandkasten Ihrer Kinder dalassen würde. Haben Sie etwa noch einen jener veralteten, hölzernen Jägerzäune? Selbst bei guter und regelmäßiger Wartung wird diese Art von Zaun nach wenigen Jahren hässlich und auch verrottet, so dass er seine Funktion nicht mehr erfüllt und zum Makel wird.
Höchste Zeit somit, über einen anderen Zaun nachzudenken! Als neue Umzäunung empfiehlt sich zum Beispiel ein robuster, haltbarer Metallzaun. Für den Zaunbau empfiehlt es sich, das Angebot des einschlägigen Fachhandels zu kontrollieren, der die vielseitigsten Arten anbietet. Nicht allein bei Firmengeländen, sondern außerdem im privaten Gebiet ist z.B. die Doppelstabmatte außerordentlich geschätzt, da sie ausgesprochen strapazierfähig und flexibel ist. Verschiedene Breiten, Höhen und Farben stellen sicher, dass für jeden bestimmten Bedarf das individuelle Zaunsystem verfügbar ist. Genauso der Maschendrahtzaun, ein echter Klassiker, kommt gewiss in Frage. Er zeichnet sich außerordentlich duch seinen niedrigen Preis aus.
Verständlicherweise muss auch bei einem neuen Zaun der Zutritt zum Grundstück bzw. die Einfahrt zur Garage möglich sein, so dass Sie ein Tor zum Garten oder vielleicht ein Schiebetor vorsehen sollten. Ein Schiebetor ist dabei verständlicherweise eine ziemlich angenehme Möglichkeit, besonders, wenn es mit Strom betrieben wird.

Stegplatten

Oder denken Sie über den Bau eines Carports nach? Ein Patentrezept gibt es aber dabei nicht, aber eine Vielzahl verschiedener Wege, die Sie beschreiten können. Wichtig wäre aber, dass das verwendete Material im Garten verschiedenen Witterungseinflüssen ausgesetzt ist, und dies sollte bei der Planung und der Materialauswahl beachtet werden, damit der Werkstoff arbeiten kann. Hat das Material nicht reichlich Luft, können wegen der Temperaturunterschiede starke Spannungen auftreten wie auch z.B. die Schrauben ausreißen.
Den nötigen Spielraum bieten hier in Profilen verlegte Stegplatten. Die unterschiedlichen im Handel zugänglichen Stegplatten ermöglichen den Einsatz in verschiedensten Szenarien. Organisieren Sie vielleicht die Errichtung einer Sichtschutzwand, wird Ihre Wahl aller Voraussicht nach auf Hohlkammerplatten fallen. Diese sind außen eben, demzufolge leicht zu putzen und in Stand zu halten, obwohl die Strukturoptik, die für den Schutz vor lästigen Blicken sorgt, im Inneren der Hohlkammer ist. Lichtplatten hingegen sind eher für Projekte sinnvoll, bei denen viel Helligkeit durchgelassen werden soll, wie zum Beispiel bei der Überdachung einer Veranda.

Beim Fachhändler kriegen Sie auf jeden Fall eine professionelle Beratung, so dass Ihr Projekt definitiv klappen wird.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel