Auto & Motorrad

Selbst Autos reparieren und Fertiggaragen aufbauen

Wenn man Handwerker bezahlen muss, ist eine nötige Reparatur um ein vielfaches höher, als wenn man selbst Hand anlegen kann.

Bevor man sich ein Auto gebraucht kauft, sollte man sich gründlich informieren. Eine klare Vorstellung über sein Budget und die Beschaffenheit des künftigen Wagens sollte man auf jeden Fall haben. Informationen zu Autos findet man auf autos-gebrauchtwagen.eu und anderen Seiten im Internet.

Man sollte sich immer darüber im Klaren sein, dass die Reparaturanfälligkeit eines gebrauchten Fahrzeugs mit zunehmendem Alter immer höher wird. Diese Kosten sind auf jeden Fall in die Kalkulation zum Autokauf einzubeziehen. Ein großer Vorteil ist natürlich, wenn man die Wartungs- und Reparaturarbeiten an der Familienkutsche selbst erledigen kann. Die Arbeitsstunden der Mechaniker einer Werkstatt machen den größten Teil der Rechnung aus. Wenn man dies selber erledigt, bleiben nur noch die Kosten für die nötigen Ersatzteile und das benötigte Werkzeug.

Mit dem nötigen technischen Verständnis kann man selbst die Bremsbeläge wechseln, die Auspuffanlage in Stand setzen und auch den Ölwechsel selbst erledigen. Vorausgesetzt, man kann wirklich den Mechaniker mit seiner Ausbildung ersetzen, stellen auch andere Arbeiten kein Problem dar. Bei Reparaturen am Auto steht an erster Stelle immer die eigene Sicherheit. Hat man nicht genügend Ahnung von einer Sache, sollte man dann doch die Finger davon lassen und sich an eine Werkstatt wenden.

Nacharbeiten am Lack, oder überhaupt Rostbefall des Autos, können bei geeignetem Arbeitsplatz und ausreichendem Fachwissen ebenfalls selbst erledigt werden. Rost entfernen, die Stellen spachteln, grundieren und lackieren kann sehr teuer sein, hat man zum Beispiel ein sehr altes Auto gebraucht gekauft; die Ersparnis ist hier mit am größten, wenn man es selbst erledigen kann.

Auch das Aufstellen einer Fertiggarage kann mit einer ausreichenden Zahl an Helfern selbst durchgeführt werden. Informationen im World Wide Web zum Thema Fertiggaragen bieten www.fertiggaragen-carport.eu und andere Websites.

Wie das Fundament einer Fertiggarage auszusehen hat, kann man sich erklären lassen und die Arbeiten hierzu selbst in die Hand nehmen. Die Lieferung und das Aufsetzen der Fertiggarage sind meistens im Preis inbegriffen – danach bleiben noch Verputz- und Außenarbeiten, und schon ist die Garage fertig.

Sandra Müller

vz(at)hub-eisenach.de

 

 

 

 

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel