Auto & Motorrad

KFZ- Versiegelung mit Hilfe des Nanoverfahren

Das Nanoverfahren findet inzwischen in den meisten Bereichen des Lebens statt und selbst der Onlinehandel boomt mit diversen Produkten. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die KFZ – Versiegelung handelt, in der Computerindustrie oder in der Versiegelung sämtlicher glatten Oberflächen. Das Nanoverfahren im Bereich des Lackes ist eine unsichtbare Versiegelung, welche einen unschlagbaren Glanz und Glättegrad erreicht. Ein weiterer besonderer Vorteil ist der Schutz gegen Alkalien, Waschanlagenborsten, UV-Strahlungen, Streusalz und aggressive Umwelteinflüsse. Es entwickelt sich durch ein aufwendiges Verfahren ein Doppelschutz, wodurch der Lack dank KFZ-Versiegelung dauerhaft gegen Beschädigung geschützt ist. Der immer wieder kommende Vogel Kot und die Insekten auf dem Lack lassen sich durch die Versiegelung mit Nano einfach und kinderleicht entfernen. Die Anwendungsgebiete sind in erster Linie alle Fahrzeuge im Straßenverkehr, das Visier der Motorradhelme sowie Boote. Und vom Prinzip her müssten alle die Nanotechnologie verstehen. Ein solches Nanostrukturelement verhält sich von der Größe her zu einem Fußball wie der Fußball zur Sonne. Die Eigenschaften der Nanotechnologie basieren auf kleinste Struktureinheiten, welche sich aus unserem bekannten Elementen System zusammensetzen. Aus denen werden wiederum Werkstoffe mit eigenen, neuen Besonderheiten produziert. Dank der Nanotechnologie werden neue Eigenschaften erschaffen, die die kleinsten Oberflächenänderungen mit sich bringen. Das alles zum Vorteil der gesamten Menschheit. Das Fazit der Tauglichkeit dieses Produktes ist hervorragend. Eine Revolution unter den Lackversiegelungen. Sie ist einfach in der Handhabung und effektiv im Nutzen. Das Schauspiel der am Lack runter laufenden Regentropfen lässt jedes Autofahrerherz noch höher schlagen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel