Auto & Motorrad

Cityrad für den Einkaufsbummel

Fahrradtypen gibt es viele, wobei das Cityrad als Allrounder bezeichnet werden kann. Es handelt sich hier um ein Fahrrad, das von Mann und Frau und auch von Kindern benutzt werden kann, wobei das Cityrad das einzig richtige Fahrrad ist, wenn es darum geht sich sicher im Stadtverkehr zu bewegen. Aber auch eine Landpartie, sprich ein Ausflug mit der Familie zum Picknick zu einem Aussichtspunkt lässt sich mit diesem Fahrradtypen sehr gut bewältigen.

Leuchtmittel laut Straßenverkehrsordnung vorhanden

Das Auf- und Absteigen vom Cityrad ist aus dem Grund sehr einfach, weil es über einen recht tiefen Einstieg verfügt, wobei sich diese Art von Fahrrad auch sehr leicht schalten lässt. Die aufrechte Sitzposition ist allerdings der Hauptgrund, warum sich viele Verbraucher gerade für diesen Fahrradtypen entscheiden. Auch in Sachen Sicherheit im Straßenverkehr glänzt das Cityrad, weil es von der Grundausstattung her über all das verfügt, was man benötigt, um sich sicher im Straßenverkehr bewegen zu können. Das heißt dieses Fahrrad verfügt über die von der Straßenverkehrsordnung vorgeschriebenen Leuchtmittel und bietet auch einen Kleider- bzw. Kettenschutz.

Bequemer Sattel und Gepäckträger

Ein bequemer Sattel ist natürlich die Voraussetzung, dass es auf dem Fahrrad auch dann noch bequem ist, wenn man längere Zeit radeln möchte. Der Zusatz, den man benötig, dass man in der Stadt auf Einkaufstour gehen und die Einkäufe sicher transportieren kann, ist der Gepäckträger. Denn Plastiktüten am Lenker auf der rechten und linken Seite (oder einseitig) werden von den Behörden nicht gerne gesehen und Radfahrer auch schon mal darauf hingewiesen, dass dies sehr gefährlich ist.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel