Arbeit & Beruf

Schwierigkeiten bei der Jobsuche

Heutzutage gestaltet sich die Jobsuche allgemein immer schwieriger. Bereits Schulabgänger haben große Probleme einen geeigneten Ausbildungsplatz zu finden. Durch die Einführung des Zentralabitur sind vermehrt Jugendliche auf der Suche nach einer Arbeit. Ausbildungsplätze sind daher Mangelware am Arbeitsmarkt. Die meisten Schüler wählen daher nach dem Abitur den Weg zur Universität. Aber selbst mit einem Studienabschluss muss man lange Zeit nach einem geeigneten Job suchen. Die meisten Arbeitgeber stellen nur Personen mit umfassenden Erfahrungen im jeweiligen Bereich ein. Wer aufgrund bisheriger Absagen diese nicht bieten kann, wird meist nicht eingestellt. Sind Betriebe zu einer Schließung gezwungen, werden zumeist ältere Mitarbeiter gekündigt. Wer versucht nach seinem fünfzigsten Lebensjahr einen neuen Job zu finden, hat ebenfalls große Schwierigkeiten. Für die meisten Berufszweige werden vermehrt jüngere Personen gesucht, die wiederum die erforderlichen Kenntnisse nicht vorweisen kann. Im stetigen Kampf auf dem Arbeitsmarkt ist jeder Arbeitssuchende auf sich selbst gestellt. Hilfe bei der Jobsuche kann man beim zuständigen Arbeitsamt erhalten. Die dort beschäftigten Mitarbeiter bemühen sich um eine schnellstmögliche Arbeitsvermittlung. Aber auch sie können nur auf vorhandene Stellenangebote zurückgreifen. Meist bleibt daher nur die eigenständige Jobsuche. In Tageszeitungen findet man immer Stellenangebote, die unter Umständen den eigenen Vorstellungen entsprechen können. Am Wochenende erhält man meist große Sonderausgaben. Umfangreicher kann man seine Suche jedoch mit Hilfe des Internets gestalten. Bei unterschiedlichen Portalen kann man gesondert nach einzelnen Arbeitsbereichen suchen. Dort findet man auch alternative Jobangebote oder Stellen in anderen Städten. Wer sich mit seiner Emailadresse registriert erhält automatisch alle neuen Stellenangebote. Mit wenigen Klicks erhält man zudem die Möglichkeit, sich zeit- und geldsparend direkt online zu bewerben.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel