Arbeit & Beruf

mit dem MBA erfolgreich beim Berufseinstieg

MBA Studiengänge erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Immer mehr Studenten beziehungsweise angehende Absolventen spielen mit dem Gedanken, direkt nach ihrem Studium mit einem Aufbaustudium beziehungsweise einem MBA Studium zu beginnen. Diese Entwicklung ist überwiegend darauf zurückzuführen, dass sich der Arbeitsmarkt verändert hat und es längst nicht mehr so einfach ist einen Job zu finden. Mit einem MBA Abschluss in der Tasche sieht es schon ganz anders aus – MBA Absolventen haben nur selten Schwierigkeiten einen Job zu bekommen.

Allerdings ist es gar nicht so einfach, die richtige Business School zu finden. Seitdem der MBA so populär geworden ist, hat die Anzahl der MBA Programme sehr stark zugenommen. Immer mehr Hochschulen springen auf diesen Zug auf und stampfen eigene MBA Studiengänge aus dem Boden. Diese Studiengänge sind bei den Hochschulen sehr beliebt, weil sich so zum einem gutes Geld verdienen lässt – schließlich sind MBA Studiengänge nicht gerade günstig – und zum anderen können die Hochschulen ihr Ansehen beziehungsweise ihren Ruf verbessern.

Aufgrund dieses großen Angebots ist es nicht unbedingt leichter geworden, eine gute Business School zu finden. Natürlich könnte man sich auch bei irgendeiner Business School immatrikulieren – nur ist das keine besonders clevere Vorgehensweise. Die Personalchefs der Unternehmen achten nämlich sehr genau darauf, an welcher Hochschule ein Bewerber seinen MBA erlangt hat – und Bewerber die an renommierten Hochschulen studiert haben, werden klar bevorzugt.

Deshalb sollte man sich vor der MBA Bewerbung ausführlich mit den einzelnen Hochschulen auseinandersetzen. Im Internet findet man zahlreiche Seiten auf denen gute Informationen über Business Schools zu finden sind. Außerdem können auch Rankings eine gute Hilfe bei der Wahl der Business School sein.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel