Arbeit & Beruf

Existenzgründung – Informationen für Gründer

Eine Existenzgründung ist zwar ein gewagter Schritt, aber sie öffnet die Tür in ein selbstbestimmtes Arbeiten mit hohem Verantwortungsfaktor. Genau diese Herausforderungen sind oft die Beweggründe für Gründerpersonen, um eine Existenzgründung in Angriff zu nehmen. Mit der Anmeldung beim Gewerbeamt oder bei freiberuflichen Tätigkeiten beim Finanzamt beginnt im engen Sinne die Existenzgründung. Es sollten aber vor diesem Schritt bereits umfassende Recherchen und Pläne gemacht worden sein, wie die Existenzgründung erfolgsversprechend umgesetzt werden kann.

Unterschiedliche Faktoren beeinflussen, wie die Existenzgründung verlaufen wird. Sogar auf die Standortwahl muss man achten, aber auch die Rechtsform, die für das Unternehmen geplant ist, muss sorgfältig ausgewählt werden. Wichtig ist auch, dass die Finanzierung stimmt, denn eine Existenzgründung geht in der Regel mit einigem Kostenaufwand einher. Zusätzlich sollte man sich über die verschiedenen Fördermöglichkeiten einer Existenzgründung schlau machen und schauen, welche Förderungen für einen persönlich in Frage kommen.

Die Vorbereitungsarbeiten einer Existenzgründung sind sehr umfassend und werden schließlich in einem Konzept schriftlich festgehalten. Dieses Konzept wird auch benötigt, um die geplante Existenzgründung für verschiedene Zwecke präsentieren zu können. Aber in erster Linie dient es dem Gründer selbst, damit er die Existenzgründung mit dieser Leitstruktur umsetzen kann.
Mehrheitlich wird eine Existenzgründung vorgenommen, die mit einem wiederholenden Geschäftsvorhaben gestartet werden. Oder es wird gar Franchising für die Existenzgründung genutzt. Hier erwirbt man die Lizenz für ein erfolgreiches Konzept für seine Existenzgründung und profitiert von den Erfahrungen und Beziehungen des Franchise-Gebers. Bevor man eine Existenzgründung anstrebt, sollte man sich genau umsehen, welche Möglichkeiten der Markt bietet und ob die künftige Konkurrenz in ihrem Geschäftsplan Lücken aufweist, die man geschickt für die eigene Existenzgründung nutzen kann.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel