Allgemein

Wichtige Punkte beim Kauf eines Wasserbettes

Wer sich für ein neues Schlafzimmer entscheidet, steht auch vor der Frage, welche Art von Bett künftig den Mittelpunkt dieses Raumes darstellen soll. Fällt die Entscheidung schließlich für ein Wasserbett, gibt es einige Dinge, worauf beim Kauf geachtet werden sollte. Ein gutes Wasserbett hat eine Lebensdauer von ungefähr fünfzehn bis zwanzig Jahren. Die Matratze sollte nicht aus verschiedenen Materialmischungen bestehen. Besser ist es, wenn die gesamte Matratze aus einer Vinylmischung besteht. Ein kritischer Punkt bei Wasserbetten sind die Schweißnähte. Ein Wasserbett mit weniger Schweißnähten ist die bessere Wahl. Für die Dicke der Vinylschicht wird ein halber Millimeter empfohlen. Dünnere Vinylschichten sind empfindlicher, bieten aber mehr Komfort. Ein wichtiges Kriterium ist das TÜV-Siegel. Und im günstigsten Fall ist die Matratzenauflage im Preis inbegriffen. Hier empfiehlt es sich, auf verstärkte Ecken Wert zu legen. Als Heizvarianten stehen Folienheizungen mit Kupferkern, Keramische –und Karbonkernheizungen zur Auswahl. Letztere sind teurer in der Anschaffung, aber von den Werten her sehr empfehlenswert. Folienheizungen liegen beim Stromverbrauch und bei der Abgabe elektromagnetischer Strahlung höher. Natürlich ist es notwendig das Wasserbett zu pflegen und zu reinigen, um möglichst lange etwas von diesem Möbelstück zu haben. Zwar muss das Wasser nicht gewechselt werden, jedoch ist es notwendig etwa alle sechs Monate einen halben Liter Konditionierer in das Wasser zu geben, um eine Bakterienbildung im Wasser zu verhindern. Weiterhin sollte die Textilauflage, welche Matratze und Laken trennt, in regelmäßigen Abständen gewaschen werden. Die Oberfläche der Matratze muss mit Vinylreiniger ebenfalls regelmäßig gesäubert werden. Dadurch bleibt das Material geschmeidig und die Lebensdauer des Wasserbettes wird verlängert.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel