Allgemein, Bau & Renovierung, Möbel & Büro, Schönheit & Wellness

Wellness zu Hause jetzt mit Dampfduschen, Duschtempel und Whirlpool Badewannen

Ein kleiner Artikel zum Phänomen Dampfdusche bzw. Duschtempel. Was ist so besonders an dieser neuen Art Multifunktions -Duschkabine?

Die schönsten Bäder heutzutage sind moderne Spa & Wellness Tempel, ausgestattet mit vielen Extras und Dampfduschen erleben derzeit einen besonderen Boom.

Ein Vergleich zu Früher:

Früher ging man einfach unter die Dusche, seifte sich ein, spülte die Seife bzw. das Schampoo wieder ab und das wars schon. Vor dem Duschen ließen viele kurz, warmes Wasser laufen, da die Stahl Emailduschwanne doch recht kalt war.

Und Heute?:

In den neuen Duschen hingegen, die als “Dampfduschen, Duschtempel, Dampfsauna” etc. bezeichnet werden, duscht man sich im Endeffekt zwar auch noch nur sauber, aber man kommt eben noch in den besonderen Genuss eines Wellness Bades.

Der Dampfmechanismus z. B. in den neuesten Dampfduschen ersetzt zudem den Saunagang. Man regelt elektronisch die Temperatur, mittels LCD Softtouch Bedienfelder oder sogar durch Fernbedienungen auf wenige Grad Celsius genau.

Selbst die Temperatur des Wassers beim Duschen lässt sich elektronisch regeln und wird dabei von einer großen Kopfbrause, welche gerne auch als Regenbrause, Regendusche oder Monsunbrause bezeichnet wird, von oben mit Wasser “betropft”. Das Ergebnis dieser “sehr nützlichen” Erfindung? Man kann duschen, wie unter einem warmen Sommerregen. In der Tat berauscht ein derartiges Duschen die Sinne etwas mehr als ein kalter, emotionsloser Wasserstrahl aus veralteten Kopfbrausen.

Nebenbei kann der Körper an verschiedenen Stellen, von mehreren Körper Massagedüsen sanft bestrahlt oder etwas härter massiert werden.

Ein FM Radio mit Senderspeicher und eingebauten Lautsprechern ist mittlerweile ein “must have” bei Dampfduschen. Denn wer möchte heutzutage noch ohne Radiomusik duschen?

Selbst die Duschwanne (Duschtasse) ist nicht mehr das, was sie mal war. Sie ist nun aus Sanitäracryl und hat eine, im Gegensatz zu den kalten Stahlemailwannen, eine warme und damit angenehme Oberfläche. Wohlfühlerlebnis bereits mit dem ersten Schritt in die Kabine.

So, und die Dampfduschen von Atesia?

Die Dampfduschen von Atesia bieten eben alle diese oben genannten, “wichtigen” Extras. Die Modelle “Oasis“(in allen Größen), “Samba” und “Tango besitzen zudem auch eine Infrarot Fernbedienung, die alle Elemente (Dampfsauna, Regendusche, Körpermassage, Radio, Temperatur) bequem steuert.

Fazit:

Früher oder später wird wohl auch der letzte Skeptiker auf eine Dampfdusche umsteigen und diese neue Art des Wellness leben und lieben lernen.

Die Dampfdusche verbraucht nur wesentlich mehr Strom und das nur im Dampfbetrieb. Bei normalem Duschbetrieb, mit etwas Radiomusik und Beleuchtung, ist der Stromverbrauch mit weniger als 80 Watt, sehr moderat. Betrieb der Regenbrause, der Körpermassage und der Handbrause alleine, erfolgt Stromfrei.

Be Sociable, Share!
Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel