Allgemein

Weiße Lowboards für gemütliche Fernsehstunden

Es ist traurig aber wahr – doch die Deutschen schauen jede Menge fern, wobei sie am Tag doch überdurchschnittlich viel vor der Glotze sitzen. An der Spitze liegen dabei die Bundesländer, in denen eine hohe Arbeitslosenquote zu verzeichnen ist. Im Schnitt schaut man in Deutschland rund 242 Minuten in die Klotze und vergisst dabei meist die Welt um sich herum. Am meisten TV geschaut wird in Sachsen-Anhalt, wo die Verbraucher durchschnittlich 304 Minuten vor dem TV-Gerät sitzen. In Baden-Württemberg sind es durchschnittlich 211 Minuten – also fast 100 Minuten weniger -die die Menschen vor dem TV-Gerät verbringen.

Steigert Ambiente

Besonders Kinder schauen sehr oft und auch sehr lange fern, was die Eltern unter Kontrolle haben müssten im Normalfall. Es kommt dabei ganz darauf an, was den Kindern sonst noch geboten wird ringsherum, wobei auch das Ambiente im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer stimmen sollte. Sehr gerne verwendet wird heute ein weißes Lowboard, dass das durch die geringe Höhe eine perfekte Sitz- und Liegehöhe zwischen den Sitzmöbeln und dem Fernseher ermöglicht.

Ideal für TV-Gerät

Das heißt man hat wenn man vor einem derartigen Board sitzt keine große Mühe damit dass man im TV-Gerät alles mitbekommt, was man möchte. Auch als Kommode im Schlafzimmer ist diese Art von Schrank sehr nützlich und schmückend. Auch wenn dieses Schränke oftmals sehr klein wirken, dann verbergen diese doch recht viel Stauraum in sich. Man kann sich hier aussuchen, was man macht, egal ob mit Schubläden oder mit einem offenen Regalboden. Auch für Dekomaterial bleibt darin noch sehr viel Platz.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel