Allgemein

Ueberbegriff Vakuumtechnik

Im landläufigen Sinne wird unter der Bezeichnung Vakuum das völlige Fehlen von Atemluft verstanden. Wird das Vakuum künstlich hergestellt und für die industrielle Nutzung verwendet, so bezeichnet man dies als Vakuumtechnik. Die Vakuumtechnik gliedert sich in viele Teilbereiche auf. Und nicht nur in der industriellen Verwendung findet die Vakuumtechnik ihre Einsatzgebiete. Auch im privaten Bereich im Haushalt für die Konservierung von Lebensmitteln (Einschweißen von Lebensmitteln) oder für die tägliche Reinigung der Wohnung oder des Hauses. Der handelsübliche Staubsauger, der in fast jedem Haushalt zu finden ist, erzeugt ein Vakuum, mit welchem wiederum die Luft von Außen angesaugt wird. Dieser Luftstrom ist so stark, dass die Schmutzpartikel auf dem Boden oder dem Teppichboden ebenfalls mitgerissen werden. Hält man die Hand vor die Rohröffnung, ist der Luftsog deutlich zu spüren. Auch in den Kühlgeräten wie Kühlschränken/-truhen, Klimageräten im Haus oder im Auto ist ein geschlossenes System ohne Luft oder Gase zu finden. Eine großflächige Anwendung findet die Vakuumtechnik aber in verschiedenen industriellen Zweigen, bei Verpackungsanlagen, Sauganlagen, Pumpen oder im Roboterhandling.

Betrachtet man sich die Funktionsweise eines Vakuumsaugers einmal genauer, lässt sich leicht erkennen, welch einfache Prinzipien hier zur Anwendung kommen. Die Kraft des atmosphärischen Drucks dient dazu, den Vakuumsauger an seinem Platz zu halten. Bedingung ist, dass zwischen der Ansaugoberfläche und dem Sauger ein Vakuum entstehen kann. So ist es möglich, dass das Gewicht der Erdatmosphäre den Sauger mit beinahe unglaublicher Kraft an seinem Platz hält.

Auch in einem Statikmischer herrscht eine Art Vakuum. Die Komponenten, welche zu einer homogenen Masse vermischt werden sollen, werden innerhalb eines abgeschlossenen Systems durch ein Strömungsrohr geleitet. In diesem Strömungsrohr befinden sich die Mischelemente, die fest montiert und nicht beweglich sind. Daher rührt auch die Bezeichnung „Statikmischer“.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel